Author Topic: Neue Linksbewegungen  (Read 56 times)

Top24

  • Administrator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 1
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Neue Linksbewegungen
« on: December 28, 2017, 01:15:08 AM »
Interessant wie über die Zukunft diskutiert wird... siehe Linksfraktionen-Meinungen in FACEBOOC:

Jürgen Lengtat
Yesterday at 2:10pm · Augsburg

Kapitalismus ist an sich nichts schlechtes. Man muss nur die , negativen Auswirkungen durch einen sehr guten Sozialstaat abfedern. Verteilungsgerechtigkeit, steuern auch eintreiben und vieles mehr. Keiner will doch die Wirtschaft kaputtmachen. Das würde vor allem die ärmeren bitter treffen. Und sogenannte Revolutionen führen oft zu blutigen Auseinandersetzungen. Und vielfach zu großen Leid und Tod. Darum reformieren im positiven Sinne. Alles andere sollte der Vergangenheit angehören.
Wow
Comment
Share
38 You, Meike Schleper and 36 others
Comments
View previous comments
Jürgen Meyer
Jürgen Meyer
Group Admin
klar wurde er durchgesetzt - aber es gab auch eine Restauration des Kapitalismus, die man mit Weltkriegen, Erneuerung ( Weltwirtschaftszusammenbrüchen) und mit Faschismen erreichte
Manage
Like
· Reply · 1d
Jürgen Meyer
Jürgen Meyer
Group Admin
da konnte der gestorbene Kapitalismus dann noch mal bei de Stunde NULL neu ansetzen zb nach dem 1, WK und nach dem 2. WK
Manage
Like
· Reply · 1d · Edited
Jürgen Meyer
Jürgen Meyer
Group Admin
Es gab noch nie so ein kurzlebigeres und produktiveres ( aber nicht effizientes) Weltsystem wie den Kapitalismus . Selbst der Feudalismus hat erst nach 1000 Jahren Verfallserscheinungen . Der Kapitalismus hatte sie schon nach 60 Jahren ( 1850) nach der Industrialisierung ( 1. WK 1914)- 1. WK war nichts anderes als Existenzkampf der kapitalistischen Hauptmächte untereinander
Manage
Like
· Reply · 1d · Edited
Paul Weiler
Paul Weiler Tja , er kam aber wieder zurück!.. schlimmer denn je.
1
Manage
Sad
· Reply · 2h
Paul Weiler
Write a reply...

Jürgen Meyer
Jürgen Meyer
Group Admin
Erster weltkrieg war Konkurrenzkampf der kapitalistischen europäischen kapitalistischen kolonialmächte und Hauptmächte GEGENEINANDER. Sie bestätigte die Leninsche Imperilaismustheorie. Der Kampf um Weltmärkte war schlicht eskaliert
1
Manage
Like
· Reply · 1d · Edited
Stefan Mölzer
Stefan Mölzer Der wesentliche Charakter des Kapitalismus wurde nicht verstanden. Schumpeter bringt es mit seinem Zitat über die Zerstörung auf den Punkt. Ansonsten hilft es Marx, Drewermann u.a. zu lesen. Übrigens führen sowohl die nachfrageorientierte als auch die ...See More
2
Manage
Like
· Reply · 1d
Bernd Süß
Bernd Süß Beweisbar ist aber nur die Renaissance des Kapitalismus. Ein Sozialismus, in dem der Staat dauerhaft für ein ausreichendes Sozialprodukt gesorgt hat, ist in den Geschichtsbüchern nicht verzeichnet.
1
Manage
Like
· Reply · 1d
Jürgen Meyer
Jürgen Meyer
Group Admin
das ist eine frage der interpretation das wohnen war z b in der DDR faktsch kostenlos
1
Manage
Like
· Reply · 1d
Bernd Süß
Bernd Süß Ich habe 1991 verschiedene Ruinen gesehen und mit den Leuten gesprochen, die in der DDR bereits deren Besitzer waren. Erhaltungsmaßnahmen waren finanziell überhaupt nicht möglich, da die Steuern die Mieteinnahmen überschritten hatten. Das kann doch nicht richtig sein. Die kapitalistische BRD war zum Glück in der Lage, das mit Geld zu heilen.
Manage
Like
· Reply · 1d
Jürgen Meyer
Jürgen Meyer
Group Admin
also Miete für 50 Mark war für Mieter gut Sicher nicht für Hauseigentümer - das stimmt - aber inzwischen bezahlen viele Mieter im Osten 600 bis 800 Euro oder mehr / 10 €uro netto kalt und mehr und das kann auch nicht richtig sein. Deshalb kam es im Osten ja zum sozialen Wohnungsbau u a in Marzahn wo selbst für Neubauten das Mietniveau zu Altbauten in der ehemaligen DDR fast gehalten werden konnte
Manage
Like
· Reply · 1d · Edited
View more replies
Paul Weiler
Write a reply...
Jürgen Meyer
Jürgen Meyer
Group Admin
und der gesamte reichtum ging in den sozialstaat
Manage
Like
· Reply · 1d
Jürgen Meyer
Jürgen Meyer
Group Admin
Es ist ja die Frage ob bei 7 Milliarden Menschen von denen vielelicht 6 Milliarden Menschen gar kein Fahrzeug hatten ( Beispielzahl) es eher vertretbar ist, dass man dreckschleudern von Porsche und Daimler für wenige hat oder ob ein Trabant da eher angemessen ist wenn man nicht auf Kosten der Weltbevölkerung lebt - wenn man sich keine Kolonien und Sklavenarbeiter halten will wie der Westen
1
Manage
Like
· Reply · 1d · Edited
Helge Lutz
Helge Lutz Richtig trabbi fahren... und die Realität ausblenden.
Manage
Like
· Reply · 1d
Jürgen Meyer
Jürgen Meyer
Group Admin
Eigentlich dürfte man garkein Auto fahren solange Dreckschleudern die Umwelt zerstören. Die Realität wird heute mehr ausgeblendet als je zuvor
Manage
Like
· Reply · 1d
Helge Lutz
Helge Lutz Jürgen... hast recht, bin auch lieber damit unterwegs.
Manage
Image may contain: motorcycle
1
Like
· Reply · 1d
View more replies
Paul Weiler
Write a reply...
Matthias Wippich
Matthias Wippich Das Wesen des Kapitalismus ist eben nicht, das Alte zu bewahren, sondern immer wieder alles umzustürzen bevor es sich verfestigen kann. Das hatte Marx schon beschrieben und darin auch die Chance gesehen, dass er sich schnell zum.Sozialismus entwickeln würde. Aber dann erwies er sich doch als viel langlebiger und anpassungsfähiger als gedacht.
2
Manage
Like
· Reply · 1d
Bernd Süß
Bernd Süß Das Geheimnis liegt tatsächlich in der Anpassungsfähigkeit. Die fehlt dem Sozialismus und auch der Linken.
1
Manage
Like
· Reply · 1d
Jürgen Meyer
Jürgen Meyer
Group Admin
Der Kapitalismus hat sich akkumuliert - Also aus Tante Emma läden wurden Monopolkonzerne in allen Branchen . Das ist nicht anpassungsfähig - das ist sich Totlaufen eines systems ohne Rückfahrkarte
3
Manage
Like
· Reply · 1d
Bernd Süß
Bernd Süß Ok, dann ist der Kapitalismus ja so oder so bald tot.
1
Manage
Like
· Reply · 1d
Stefan Mölzer
Stefan Mölzer Und wir und der Planet mit ihm.
Manage
Like
· Reply · 1d
Jürgen Meyer
Jürgen Meyer
Group Admin
ja die Frage ist nur ob der Kapitalismus sich mit einem knall verabschiedet ( Atomkrieg zb ) oder ob er revolutionär von unten überwunden wird . Das ist völlig unklar
3
Manage
Like
· Reply · 1d
Stefan Mölzer
Stefan Mölzer Oder wird sich durch den Planeten fressen und ihn somit zerstören.
Manage
Like
· Reply · 1d
Paul Weiler
Write a reply...

Matthias Wippich
Matthias Wippich Oder ob er die vollautomatische Überflussgesellschaft hervorbringt.
1
Manage
Like
· Reply · 1d
Bernd Süß
Bernd Süß Wenn wir nur diese beiden Möglichkeiten hätten, dann ist die Warscheinlichkeit für Ersteres deutlich höher.
Manage
Like
· Reply · 1d
Jürgen Meyer
Jürgen Meyer
Group Admin
auch das alles bringt nichts wenn man kein Volkseigentum statt Oligarcheneigentum schafft .- Dann werden alle Menschen sklaven weniger Oligarchen
1
Manage
Like
· Reply · 1d · Edited
Bernd Süß
Bernd Süß Wenn man sowas vorhat, muss man erst Mal eine Mehrheit dafür erreichen. Dazu braucht es ein Programm mit Hand und Fuß. Bis jetzt gibt es das nicht ansatzweise.
Manage
Like
· Reply · 1d
Jürgen Meyer
Jürgen Meyer
Group Admin
Das Programm existiert längst und etliche Parteien streben verbal den Sozialismus an - in der Realität aber leider eher nur als Phraseologie statt als Aktion der Tat
Manage
Like
· Reply · 1d
Helge Lutz
Helge Lutz Und im Himmel spielen Honecker, Stalin und
Mao Skat.
Manage
Like
· Reply · 1d
Jürgen Meyer
Jürgen Meyer
Group Admin
nö eher Hitler Adenauer und Kohl lol
Manage
Like
· Reply · 1d
View more replies
Paul Weiler
Write a reply...
Tim Erkert
Tim Erkert Ab ins Gulag.
2
Manage
Like
· Reply · 1d
Ernesto Zed
Ernesto Zed Puh, zu all den aufgeführten Punkten gäbe es sehr viel zu sagen, da müsste man sich die Finger wund tippen: 1. Zur katastrophalen Misinterpretation von Marx durch die Marxisten-Leninisten, die allerdings bereits von der deutschen Sozialdemokratie stamm...See More
3
Manage
Like
· Reply · 1d
Bernd Süß
Bernd Süß Wenn man die Leute überzeugen will, muss man ihnen auch sagen, wie es nach der Revolution aussehen soll.
Manage
Like
· Reply · 1d
Helge Lutz
Helge Lutz Bernd... braucht man nicht... steht in den Geschichtsbüchern... Gulag.. stalinistische Säuberungen und Umsiedlungen... französische Revolution mit Napoleon und seinen Kriegen.
Manage
Like
· Reply · 1d
Ernesto Zed
Ernesto Zed Klar, aber dazu braucht es oft nicht viel. Revolutionen finden ja selten statt, wenn alles noch relativ normal läuft, sondern dann, wenn die Lage bereits katastrophal ist. Im Russland von 1917 hat die Aussicht auf Frieden, Brot und Bodenreform genügt.
Manage
Like
· Reply · 1d
Helge Lutz
Helge Lutz Das auch.
Manage
Image may contain: 2 people
Like
· Reply · 1d
Helge Lutz
Helge Lutz 23 Millionen ermordet.
Manage
Like
· Reply · 23h
Tim Erkert
Tim Erkert Hitlerrelativierung.
1
Manage
Like
· Reply · 23h
Paul Weiler
Write a reply...
Ernesto Zed
Ernesto Zed Oh, der Helge von der Feindaufklärung Ost ist auch wieder dabei 😂
2
Manage
Like
· Reply · 23h
Helge Lutz
Helge Lutz
Image may contain: text
Manage
Like
· Reply · 23h
Ernesto Zed
Ernesto Zed Helge, du bist einfach nur ein Antikommunist. Das ist dein Hobby, so wie andere Briefmarken sammeln. Was das genau war, dieser Realsozialismus, und was man daran kritisieren könnte, interessiert dich nicht die Bohne 😀
3
Manage
Like
· Reply · 23h
Helge Lutz
Helge Lutz Ernesto.... Antikommunist ja... Hobby Briefmarken nein.Aber Reisen,Indien Nepal, Tracking, In 120 Tagen um die Welt mit MS Artania usw.
1
Manage
Like
· Reply · 23h
Ernesto Zed
Ernesto Zed Helge, sag ich doch, du bist einfach nur ein antikommunistischer Hippie, also nicht einmal ein Linker, und weil dir deine Weltreiserei so wichtig ist, hast du auch keine Zeit, jenseits von Trivialliteratur Bücher zu lesen. Bock dazu sowieso nicht. Und deshalb hast du auch zu allem nur Meinungen. 😂
2
Manage
Like
· Reply · 23h
Jan Hamann
Jan Hamann Er ist kapitalfaschistischer neoliberale Abschaum.
Manage
Like
· Reply · 23h
Paul Weiler
Write a reply...
Florian Revisor
Florian Revisor Das Problem mit der Meinung von Herrn Lutz ist halt, dass dahinter ein unterirdisches Bildungsniveau und eine grauenhafte Autoritätshörigkeit steckt. So eine Meinung ist eben nichts wert.
1
Manage
Like
· Reply · 23h
Alexander Meyer
Alexander Meyer Sozialismus kann man aber auch nur mit einer zentralen Autorität durchsetzen.
Manage
Like
· Reply · 23h
Florian Revisor
Florian Revisor Alexander Meyer Sagt wer? Marx oder Engels? Sicher nicht, die gingen ja vom Automatismus der Revolution von unten aus. Liebknecht und Luxemburg? Sicher nicht.

Die Idee der Notwendigkeit einer zentralen Autorität im Sozialismus stammt aus Russland und...See More
Manage
Like
· Reply · 23h
View more replies
Paul Weiler
Write a reply...
Bernd Süß
Bernd Süß Das Problem ist aber auch oft, dass Leute, mit deren Meinung man nicht einverstanden ist, stumpf angegriffen werden.
1
Manage
Like
· Reply · 23h
Florian Revisor
Florian Revisor Du meinst, die Meinung von jemandem, der sie nicht mit Argumenten sondern nur mit weiterer Meinung untermauert, sei etwas wert?
Manage
Like
· Reply · 23h
Bernd Süß
Bernd Süß Ich bin hier nicht als Richter, sondern als Jemand, der sich eine Meinung bilden will. Das kann für Leute, die (eventuell auch falschen) Sachargumenten durch Unsachlichkeit begegnen, nach hinten losgehen.
Manage
Like
· Reply · 23h
View more replies
Paul Weiler
Write a reply...
Ernesto Zed
Ernesto Zed Immer dieser Meinungsfetischismus. Manche Themen sind unentscheidbar, aber im Allgemeinen kann man über Sachverhalte Aussagen treffen, die nachweislich richtig oder falsch sind. Es hält ja auch niemand die Welterklärung von Physikern und von Schamanen für gleich gültig. Es ist einfach nur pure Ideologie, dass man angeblich über nichts genaueres wissen könnte.
1
Manage
Like
· Reply · 23h
Gerhard Schulz
Gerhard Schulz Versklavung Unterdrückung und Ausbeutung sind Aggression und Sterbehilfe. Natürlich darf darauf geantwortet werden.
Manage
Like
· Reply · 23h
Karlheinz Hartenbach
Karlheinz Hartenbach Sorry, aber Kapitalismus schließt Gerechtigkeit in welcher Form auch immer aus! Waren es nicht gerade diese Pseudoreformen wie die Agenda 2010 die meine These mit Nachdruck unter Beweis gestellt haben? Im übrigen Jürgen Lengtat hat Ferdinand Lassalle deine Theorie mit dem ehernen Lohngesetz bereits als untauglich beschrieben...
2
Manage
Like
· Reply · 23h · Edited
Peter Djordjevic
Peter Djordjevic Karlheinz Hartenbach das ist falsch. Im Kapitalismus geht es gerecht zu. Das herrschende System macht immer Gesetze die es gerecht handeln lässt. Zum Beispiel ist das Recht auf Privateigentum ein hohes Gut, das brauchen aber nur die die auch Privateigentum haben. Was hat der Lohnabhängige denn an Privateigentum mit dem er andere Arbeitskraft ausbeuten kann? http://peerconomy.org/text/peer-oekonomie.pdf
Manage
Like
· Reply · 12h
Karlheinz Hartenbach
Karlheinz Hartenbach Peter Djordjevic mir fällt es gerade schwer deinen Post zu verstehen, einzuschätzen. Ist es jetzt Ironie oder meinst du das ernst?
Manage
Like
· Reply · 4h
Paul Weiler
Write a reply...
Uriel Berlinger
Uriel Berlinger KAPITALISMUS UND SOZIALISMUS MITEINANDER MUSS SEIN - DIE SOZIALE MARKTWIRTSCHAFT

Die Leute träumen immer wieder gerne davon, sie würden wunderbar leben, wenn die ganze Wirtschaft ruiniert ist. Ich frage mich immer wieder, darum so naiv die Menschen s...See More
1
Manage
Like
· Reply · 12h · Edited
Bloß Seitz
Bloß Seitz http://www.actvism.org/.../grundeinkommen-yanis-varoufakis/
Manage
Warum das Grundeinkommen eine Notwendigkeit ist | Yanis Varoufakis
RÜCKBLICK VIDEO: In diesem Video erklärt Yanis…
actvism.org
Like
· Reply · 11h
Hanno Bonßdorf
Hanno Bonßdorf Uriel Berlinger,soll der Satz "Die Leute träumen immer wieder gerne davon, sie würden wunderbar leben, wenn die ganze Wirtschaft ruiniert ist" eine halbwegs ernst gemeinte Kritik an der Kapitalismuskritik sein? Der Kapitalismus ist seinem innersten Wes...See More
2
Manage
Like
· Reply · 11h
Darwing Fuentes
Darwing Fuentes Jürgen Lengtat ist an sich nichts schlechtes. Man muss seine ernst gemeinten negativen Beiträge mit Humor abfedern :D

Hat sich der Vogel also endlich geoutet. :D
3
Manage
Like
· Reply · 9h · Edited
Uriel Berlinger
Uriel Berlinger Und wieder müssen hier ideologische Linksextremisten blöde herum pöbeln, statt mit Anstand und mit Respekt auf sachliche Kommentare einzugehen, auch wenn es nicht der gleichen Meinung entspricht.
1
Manage
Like
· Reply · 8h · Edited
Hanno Bonßdorf
Hanno Bonßdorf Damit war aber wohl nicht mein Beitrag gemeint, oder?
Manage
Like
· Reply · 3h
Paul Weiler
Write a reply...
Frank Tabert
Frank Tabert Lengtat ist eben kein Linker.
Schreibt auch sonst meist nur Müll.
2
Manage
Like
· Reply · 8h
Uriel Berlinger
Uriel Berlinger "Linker" bedeutet nicht "Linksextremismus"!
1
Manage
Like
· Reply · 8h
Frank Tabert
Frank Tabert Marxisten sind für Dich Extremisten?
Das ist ja witzig.
Manage
Like
· Reply · 7h
Uriel Berlinger
Uriel Berlinger Habe ich von Marxisten geschrieben? Ich erinnere mich nicht daran!
Manage
Like
· Reply · 7h
View more replies
Paul Weiler
Write a reply...
Kornelia Hackurtz
Kornelia Hackurtz Kapitalismus hat mehr negative Seiten als positive. Der Unternehmer denkt meistens nur an die wirtschaftliche Seite nicht immer auch an die Menschen die ihre Arbeitskraft dafür zur Verfügung stellen und er oder sie wollen dann die Produkte gewinnbring...See More
1
Manage
Like
· Reply · 8h
Oliver Schaphoff
Oliver Schaphoff Radikal Links, jepp das sollten Linke sein, denn wer glaubt das der Kapitalismus in irgendeiner Weise langfristig begrenzt werden kann ist mit naiv noch nett umschrieben. Es gab das sogenannte goldene Zeitalter des Kapitalismus es war aber nur 25 Jahre...See More
4
Manage
Like
· Reply · 6h
Fariz Akhmedov
Fariz Akhmedov Die widerspreche im Kapitalismus wachsen von zeit zu Zeit , das System wird einbrechen. Der Kapitalismus hatte seine progressive Phase vor 200 jahren, die Zukunft ist sozialistisch!!
3
Manage
Like
· Reply · 5h
Erich Johann Schrick
Erich Johann Schrick Da glaubt noch jemand an Merkels CocaCola Weihnachtsmann, die das NATO Reich zur höchst verschuldeten Region der Welt verkommen haben lassen ;)
1
Manage
Like
· Reply · 4h
Helge Lutz
Helge Lutz Die macht das schon richtig...
Manage
Image may contain: 1 person, sitting and text
Like
· Reply · 4h
Wolfgang Schäfer
Wolfgang Schäfer Unfassbar so etwas in Linksfraktion gepostet zu bekommen. Aus welcher Höhle der hirnlosen kommt denn dieser Mann? Millionen Menschen fallen dem Kapitalismus durch Krieg und Aufstände wegen Rohstoffen zum Opfer. Millionen Menschen hungern weil ein paar hundert Menschen das Geld sammeln. Ich bin echt fassungslos Herr Jürgen Lengtat.
5
Manage
Like
· Reply · 4h · Edited
Matthias Wippich
Matthias Wippich Der ist gesperrt und kann das nicht lesen.
Manage
Like
· Reply · 4h
Paul Weiler
Write a reply...
Uriel Berlinger
Uriel Berlinger Und wie viele dutzende Millionen Menschen wurden vom Stalinismus während der Stalin Herrschaft getötet? Es waren mehr als 20 Millionen Menschen in der Sowjet Union verfolgt und getötet worden. Und wie viele Millionen Menschen hungerten während jener He...See More
Manage
Like
· Reply · 3h · Edited
Darwing Fuentes
Darwing Fuentes Die Zahlen halte ich stark für übertrieben, Uriel Berlinger. Allein wenn man sich die demographischen Zahlen der Sowjetunion anschaut zu der Zeit als die "Säuberungen" stattgefunden haben, sieht man keinen Einbruch, der nur ansatzweise an 20 Millionen Menschen herankommt. Man sollte auch die westliche Quellen hinterfragen, kostet vielleicht etwas Zeit Recherche sonst nix.
1
Manage
Like
· Reply · 3h · Edited
Uriel Berlinger
Uriel Berlinger Das Gleiche behaupten stets auch die notorischen Holocaust Leugner und Leugner und die Verharmloser der weiteren Verbrechen des Hitler Regimes. Auch diese Leute wollen kaum Opfer sehen, welche Verbrechen die Nationalsozialisten begangen haben. Beide extremen Seiten vermögen offensichtlich die Wirklichkeit nicht ertragen.
Manage
Like
· Reply · 3h · Edited
View more replies
Paul Weiler
Write a reply...
Thomas Rau
Thomas Rau Lengtat ist raus...verspätetes Weihnachtswunder!?
Manage
Like
· Reply · 3h
Jürgen Meyer
Jürgen Meyer
Group Admin
Manchmal wird das anti-linke Gehabe unerträglich


Loums

  • Newbie
  • *
  • Posts: 11
  • Karma: +0/-0
  • Gip.one-FORUM
    • View Profile
Приветствуем Вас
« Reply #1 on: January 15, 2018, 01:53:12 PM »
У меня были проблемы по бизнесу одни убытки.
огромное спасибо Тарологу Арине -
 
ОБРАЩАЙТЕСЬ
она мне очень помогла!

Loums

  • Newbie
  • *
  • Posts: 11
  • Karma: +0/-0
  • Gip.one-FORUM
    • View Profile
Доброго дня
« Reply #2 on: January 15, 2018, 01:54:09 PM »
У меня были проблемы рушилась семья.
огромное спасибо Тарологу Арине -
ЗВОНИТЕ
она мне очень помогла!

Loums

  • Newbie
  • *
  • Posts: 11
  • Karma: +0/-0
  • Gip.one-FORUM
    • View Profile
Приветствуем Вас
« Reply #3 on: January 15, 2018, 01:54:41 PM »
У меня были проблемы не могла выйти замуж.
огромное спасибо Тарологу Арине -
 
КОНСУЛЬТИРУЙТЕСЬ
она мне очень помогла!